The Movie Community Home Montag, 27. März 2017  22:19 Uhr  Mitglieder Online16
Sie sind nicht eingeloggt
Einträge gefunden: 74263

Neue Filmkommentare
Seite 1 von 3714  nächste  +5  +25  +125  >|
Die Reste meines Lebens  (2016)
(NEU)  Kommentar von sneak12  27.03.2017 20:36 Uhr
Für eine deutsche Produktion überraschend gut und auf einem extrem hohen Niveau! In der Sneak gesehen und froh drüber da ich sonst wahrscheinlich nie auf diesen großartigen Film gestossen wäre. Sehr gut gefallen hat mir auch das schrittweise Auflösen der ganzen Geschichte zum Ende hin, ein sehr durchdachtes und vielschichtiges Drama mit sehr guten Schauspielern. Ganz toller Film!
Bitte Eintragen [Forum]
(NEU)  Kommentar von Cabal  27.03.2017 19:57 Uhr
Bitte eintragen:

Modus Anomali - Gefangen im Wahnsinn
http://www.imdb.com/title/tt2182019/
http://www.ofdb.de/film/224602,Modus-Anomali---Gefangen-im-Wahnsinn

Comedown
http://www.imdb.com/title/tt1376168/
http://www.ofdb.de/film/228000,Comedown
Resident Evil: The Final Chapter  (2017)
(NEU)  Kommentar von masterofmuppets  27.03.2017 18:06 Uhr
0.5s Schnitte.
Nuff said... Mic Drop....
(Ungewollter) Trash
Power Rangers  (2017)
(NEU)  Kommentar von WinstonSmith  27.03.2017 14:03 Uhr
Ein Teenie-Film mit reichlich guter SciFi-Action, leider wurde dabei vorgegangen nach "Malen nach Zahlen". Sowohl die Zusammensetzung der Gruppe, das Zusamenfinden selbiger, die Vorgeschichten der (natürlich gescheiterten) Jugendlichen, deren "Ausbildung" zu Power Rangers, als auch die eigentliche Mission, sind wie abgeschrieben aus dem Lehrbuch für SciFi-Filme, es gibt keine Innovation, kein Abweichen vom Schema. Davon abgesehen kommt aber doch keine Langeweile auf, denn es gibt reichlich Action, "Aliens", und Pyrothechnik. Und jetzt wo man die (übliche) Entstehungsgeschichte der Power Rangers erzählt hat, schreit das Ganze förmlich nach einer Fortsetzung. Da kann man es dann gleich von Anfang an krachen lassen, was bestimmt richtig gut wird. Ich freu mich drauf!
Life  (2017)
(NEU)  Kommentar von Meterfünf  27.03.2017 13:43 Uhr
Der Film ist sicherlich gut gemacht, aber ich war enttsäucht, als der hauptsächlich auf der Raumsation in Schwerelosigkeit spieleden Film sich erst hinzog und dann in "Alien" abtriftete. Er wurde à la "10 kleine Negerlein" zwar spannend, aber auch extrem blutig und gruselig. Diverse Logikfehler und die unprofessionell Figur des Ryan Reynolds machten es uncool.
Zum Schluß kam noch eine Spur "Gravity" dazu.
Fazit: Kann man gucken, man darf nur nicht zu viel erwarten.
Power Rangers  (2017)
(NEU)  Kommentar von Meterfünf  27.03.2017 13:38 Uhr
Ich liebe SIFi, auch Transformers usw, aber dieser Film zielt tatsächlich eher auf ein Kinder-Publikum ab.
Bitte Eintragen [Forum]
(NEU)  Kommentar von pufmps  27.03.2017 13:18 Uhr
Vidas Partidas
http://www.imdb.com/title/tt5862036/
Mystery Submarine
http://www.imdb.com/title/tt0042772/
Danke
Jackie: Die First Lady  (2016)
(NEU)  Kommentar von WinstonSmith  27.03.2017 10:56 Uhr
Die Intensität des Schauspiels und der Handlung sind absolut packend, da sich die Geschichte fast ausschließlich auf Jackie konzentriert, und dabei sogar auf unterstützende Musik verzichtet wurde.
Filme über JFK und Dallas gibt es massenhaft, hier werden die 2-3 Tage nach dem Attentat jedoch aus dem Blickwinkel von Jackie geschildert, eine Sichtweise die mir bisher nicht bekannt war.
Das eine US-mainstream Produktion dabei so ehrlich ist zuzugeben das die JFK Regierung fast nur aus glitzernder Fassade bestand ist sehr erstaunlich.
Und auch das hier nun gezeigt wird das Jackie eine Meisterin im Errichten dieser Fassade war, und auch direkt nach dem Attentat fast schon kaltblütig weiter daran gearbeitet hat, umso mehr sie genau wußte, und sie hat recht behalten, was von JFK übrig bleibt, ist nicht die Politik, sondern die Inszenierung, und diese wurde in erster Linie von Jackie selbst betrieben. Ein überaus beeindruckender und irgendwie auch schockierender Film.
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von pufmps  26.03.2017 22:01 Uhr
Ransom (2017)
http://www.imdb.com/title/tt5809150/
Danke
Die Häschenschule: Jagd nach dem goldenen Ei  (2017)
Kommentar von WinstonSmith  26.03.2017 21:54 Uhr
Doctor Strange meets Häschenschule!
Die Häschen sind wirklich super süß gezeichnet, einfach zum Knuddeln! Und auch die Geschichte von Zusammenhalt der Gemeinschaft um das goldene Ei vor den Wölfen zu beschützen ist zeitlos gut. Von daher fand ich den Film wirklich angenehm.
Was ich jedoch überhaupt nicht verstehen kann, das den Mittelpunkt der Häschenschule eine Figur bildet die eine 100%ige Kopie von "The Ancient One" aus Doctor Strange ist, und man sich somit in dieser klassischen Geschichte auf einmal die ganze Zeit östliche Weisheiten anhören muß. Dieser Stilbruch (bzw. das Anbiedern an den Zeitgeist) hat mir das Ganze etwas ruiniert, besonders da die Zielgruppe der Häschenschule den Doctor wohl nicht gesehen haben wird, denn der ist erst ab FSK12.
Nur Fliegen ist schöner  (2015)
Kommentar von WinstonSmith  26.03.2017 21:40 Uhr
Ja sicher, der Film ist entspannend. So wie 100 Minuten ohne nennenswerte Handlung eben entspannend sein können. Ein wohlhabender Städter will etwas Kajak fahren, trifft unterwegs verschiedene sympatische Personen und isst und trinkt die ganze Zeit. Das ist nicht viel für einen Film, war aber auch nicht schlecht da alle Personen so nett und liebenswürdig daher kommen. Leider gibt es keine Pointe bei dem Ganzen, und noch nicht einmal schöne Landschaftsaufnahmen. Ich glaube fast der Regisseur wollte einfach auch mal vor die Kamera.
The Boss Baby  (2017)
Kommentar von WinstonSmith  26.03.2017 19:28 Uhr
Leider, leider: Kennt man den Trailer, kennt man alle guten Stellen des Filmes. Natürlich hat Boss Baby noch ein paar Ideen mehr zu bieten (zb. wo er herkommt, warum er jung bleibt, und wie seine Mission endet), doch viel mehr Spaß als im Trailer gibt es nicht. Ich fand auch, das der Effekt das die Säuglinge in ihrer Welt als Erwachsene agieren sich recht schnell abnutzt. So süß die Figuren auch sind, bin ich doch leicht enttäuscht von dem Film.
Vor "Die Schöne und das Biest" lief ein extra Boss Baby Trailer in dem er die Besucher direkt ansprach und sie aufforderte sich auch seinen Film anzuschauen. Diese 30sec. fand ich lustiger als jetzt den gesammten Film.
Die Schöne und das Biest  (2017)
Kommentar von WinstonSmith  26.03.2017 18:34 Uhr
Die Optik dieser oppulent ausgestatteten Disney Produktion war einfach nur schön, und ausgezeichnet geeignet um in die Welt des Märchens eintauchen (auch wenn es eine so sehr bekannte Geschichte war), der Gesang war dafür hart an der Schmerzgrenze, sowohl was die Darbietung als auch den Text betrifft.
Life  (2017)
Kommentar von WinstonSmith  26.03.2017 18:25 Uhr
Gute Darsteller, super Set-Design, einige coole Sprüche, und doch nur durch und durch ein Remake von "Alien" (1976), und dabei genau so brutal. Da gab es gerade in letzter Zeit deutlich bessere (und innovative) Weltraumfilme.
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von pufmps  25.03.2017 12:28 Uhr
Class
http://www.imdb.com/title/tt5079788/
Über Barbarossaplatz
http://www.imdb.com/title/tt4538384/
Danke
Comedian Harmonists  (1997)
Kommentar von ayla  25.03.2017 10:43 Uhr
Knapp an der Höchstnote vorbei.
Liegt wohl eher daran, dass es schon ziemlich ulkig anzusehen ist, wie Schafmeister, Ben ecker und co. hier die Harmonisten geben.

Inhaltlich wird hier viel geboten.
Die Story wurde gut gefüllt und der Film bekam auch ein passendes Ende.

Ist tatsächlich ein sehr guter Film, gut gemacht, gut gespielt, und macht viel Lust auf den Soundtrack zum Film.
50/50 - Freunde fürs (Über)leben  (2011)
Kommentar von ayla  25.03.2017 10:41 Uhr
Gordon-Levitt & Seth Rogen geben gute Freunde ab.
War auch mal schön einen Charakter zu sehen, der sich Anfangs von der Krankheit nicht das Leben so vermiesen lässt und weiterhin seinem Stil weitesgehend treu bleibt.

Hier wird die perfekte Brücke von Drama und Humor geschlagen.
Der Film brennt sich ins Gedächtnis.
Er fährt ein.
Man kann immer wieder laut lachen, oftmals bleibt es einem aber auch im Halse stecken.
Der Film bringt dieses schwierige Thema auf sehr interessante Weise extrem gut auf den Punkt. Definitiv einer der besten Filme, die ich seit Langem gesehen habe.
Ich empfehle ihn wärmstens!

Immerhin passt hier auch der Humor von Seth Rogen einigermaßen hin - und die Lovestory ist schön zurückhaltend
Der letzte Mentsch  (2014)
Kommentar von ayla  25.03.2017 10:38 Uhr
Mario Adorf gefällt mir hier sehr.
Im Film an sich passiert aber dann doch zu wenig.
Im Mittelpunkt stehen stets seine Gefühle.
Aber etwas mehr Drama oder etwas mehr Inhalt wäre gut gewesen.

Von dem Film hatte ich mir deutlich mehr erhofft.
So gut das Mario Adorf spielt - der Film hat zu viele Längen und auch zu viele seltsame Situationen (was sollte das mit der blinden alten Frau?)
Nymphomaniac - Teil 2  (2014)
Kommentar von ayla  25.03.2017 10:37 Uhr
Fast schon effektiver und reißerischer als der erste Nympho-Film.
Hier ein klein wenig mit dem Thema 'Pädophilie/Pädosexualität'.

Interessanter...aber irgendwie auch psychologisch leicht überladen.
Nymphomaniac - Teil 1  (2014)
Kommentar von ayla  25.03.2017 10:35 Uhr
Eine Frau braucht Liebe und sucht stattdessen Sex.

Beide Teile sind wirklich gut!
Ich weiß nicht genau was sie da rausgeschnippelt haben, aber nur an den Sexszenen kann es nicht gelegen haben.
Im Gegenteil, nach dem riesen Skandal hatte ich sogar noch expliziteren Content erwartet.
Fakt ist, L'enfant terrible der aktuellen Filmgeschichte hat erneut zugeschlagen!

Interessanter Cast.
Mit Gainsbourg wurde die Rolle doch perfekt besetzt.

Seite 1 von 3714  nächste  +5  +25  +125  >|

Anfragedauer: 0.00112 sek.